Wie schaffe ich es gelassener zu bleiben

Hey Champion ūü¶ł‚ôÄÔłŹūü¶ł‚ôāÔłŹ,

Du kennst bestimmt Menschen, die trotz Drama, Chaos und Zeitdruck in ihrer unmittelbaren Umgebung ruhig bleiben k√∂nnen? W√§hrend alle anderen noch in Panik rumrennen, k√ľmmern sich diese Personen bereits um L√∂sungsans√§tze.

Diese Gattung von Individuen besitzen etwas, wovon viele etwas mehr gebrauchen könnten. Und zwar: Gelassenheit.

Mehr Gelassenheit zu lernen ist eine wichtige Grundlage f√ľr ein zufriedenes und erf√ľlltes Leben.

Wie bei allen menschlichen Eigenschaften gibt es einen gewissen Anteil an Gelassenheit; Bei einem etwas mehr, beim Anderen etwas weniger. Diese Eigenschaft ist angeboren. Das Gute daran ist, das Quantum Rest zu diesem ist erlernbar – jeder von uns kann lernen gelassener werden.

Gelassenheit macht von Außen einen passiven Eindruck, doch es passiert sehr viel im Kopf und im Körper.

Gelassenheit ist somit die Fähigkeit die Fassung zu behalten und somit unvoreingenommen zu bleiben. Besonders in schwierigen (Lebens)Situationen kommt diese zum Ausdruck, wenn es gelingt, die innere Ruhe zu bewahren. Eine gelassene Person wird auf knifflige Aufgaben und schwierige Personen mit etwas mehr Besonnenheit reagieren.

Gelassenheit hilft dir in wirklich jeder Lebenslage.

Zum Beispiel hilft sie dir dabei:

  • mit schwierigen Menschen umzugehen

  • anstrengende Phasen zu √ľberstehen

  • mehr zu dir selbst zu stehen

  • dich weniger von au√üen beeinflussen zu lassen

  • Beziehungen zu verbessern

  • mit Schicksalsschl√§gen besser umgehen zu k√∂nnen

  • besser, ges√ľnder und l√§nger zu leben

  • in Summe, zufriedener zu sein

 

Hier meine 4 Tipps wie ich erlernen kann  Gelassener zu werden:

ūüďĆ Tipp 1: Abstand zum Thema gewinnen
Aus der Distanz sieht alles gleich ganz anders aus. Alleine durch ein paar Mal tief ein- und ausatmen kannst du den n√∂tigen Abstand zu Geschehnissen, Gef√ľhlen und Gedanken gewinnen. Dies kann dir helfen um den n√§chsten Schritt zu gehen.

 

ūüďĆ Tipp 2: Analysiere das Thema welches dich besch√§ftigt
Gelassenheit wird sich erst einstellen k√∂nnen, wenn du zwei Dinge unterscheiden kannst –
Stelle dir folgende Frage:     

     Kannst du es ändern?
¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Nein ¬†¬† ‚Äď dann h√∂r auf dich dar√ľber zu √§rgern!!
¬†¬†¬† ¬† ¬† ¬† Ja ¬†¬†¬†¬†¬†¬† ‚Äď √§ndere es!!

Die Mehrzahl der Personen finden sich mit den unterschiedlichsten Dingen ab, wie mit einer nicht erf√ľllenden Beziehung, einem Job der keine Gl√ľcksgef√ľhle mehr bereitet und so weiter ‚Äď obwohl diese Dinge bei genauerer Betrachtung und Reflektion √§nderbar w√§ren.

Gleichzeitig sind wir kaum in der Lage, die Dinge anzunehmen, die tatsächlich nicht änderbar sind, wie zum Beispiel Eigenschaften einer anderen Person.

 

ūüďĆ Tipp 3: Es geht um mehr als du denkst
Es braucht Geduld! Doch wenn du Schritt f√ľr Schritt (Teilschritte sollte man ebenso geb√ľhrend feiern) deine Einstellung, sowie die √§nderbaren Dinge in deinem Leben anpackst nachdem du diese eruiert hast, wirst du im Endeffekt viel mehr erreichen k√∂nnen, als du glaubst. (in der Ruhe liegt die Kraft)

Wichtig ist, dass du dir immer nur eine Sache vornimmst -versuche nicht mehrere Dinge gleichzeitig zu ver√§ndern ‚Äď und an dieser konsequent dabei bleibst.

Stelle dir die Fragen danach, was dich stört, was dich unzufrieden macht. Danach bewerte jeden Punkt davon, ob er veränderbar ist oder nicht. Wenn ja und du dies auch wirklich verändern möchtest, dann verändere es. Finde die Prioritäten, also welchen Bereich du zuerst verändern möchtest und beginne mit der Umsetzung.

 

ūüďĆ Tipp 4: Nimm an was du nicht √§ndern kannst
Sich √ľber Themen zu √§rgern, die nicht √§nderbar sind, ist unproduktiv. Es zahlt sich nicht aus sich √ľber diese nicht √§nderbare Dinge zu beschweren.

Solche nicht beweglichen √Ąrgernisse sind unter anderem das Wetter, Charakterz√ľge von Mitmenschen und Schicksalsschl√§ge.

Das einzige was meines Erachtens sinnvoll ist, ist diese Dinge so anzunehmen wie sie sind und einen guten, positiven Umgang oder neue Ausgangslage zu finden.


Ich freue mich mein Wissen an Dich weiterzugeben und Dich auf Deiner Entwicklungsreise ūüďą begleiten zu d√ľrfen, damit Du ein neues Level ūüöÄ erreichst, denn nichts und niemand kann Dich aufhalten. Viel Spass beim Wachsen‚Ķ